Guter Start für Kropf

Colin Kropf, welcher in diesem Jahr den VCO als U17-Fahrer im älteren Jahrgang vertreten wird, kann auf einen erfreulichen Saisonstart zurückblicken. Im ersten der vier traditionsreichen Trainingsrennen durchs Krauchthal mit Start und Ziel in Hindelbank belegt er den gut zweiten Rang. Nach einer ca. 8 Kilometer dauernden Soloflucht ist er…

weiterlesen

Schweizermeister zeigt Schwanden den Meister

Am vergangenen Samstag konnte der Basler Emanuel Müller beim regionalen Radbergrennen Gunten-Schwanden bereits zum zweiten Mal in Folge den Tagessieg davon tragen. Startete Müller 2017 noch als Hobbyfahrer, war er in dieser Saison als lizenzierter Master unterwegs. Eine Entscheidung, die sich für den Basler gelohnt hat, holte er sich doch…

weiterlesen

3-fach Sieg für den RCS im Grön

Am vergangenen Mittwoch hatte wie angekündigt der Bergklassiker von Gunten ins Grön stattgefunden. Besonders zahlreich vertreten waren die Mitglieder vom RC Steffisburg, zu dessen Clubmeisterschaft dieses Rennen zählt und welche offensichtlich hart umkämpft ist. So erstaunt es wenig, dass gleich alle drei Siegespreise von RCS-Fahrern einheimst wurden. Wäre Florian Thie…

weiterlesen

10. Nationales Einzelzeitfahren Thun-West

Am vergangenen Samstag fand auf dem traditionsreichen Höfen-Rundkurs im Thuner Westamt die 10. Austragung des nationalen Einzelzeitfahrens statt. Unter den 281 Rennfahrerinnen und Rennfahrer, welche der Jubiläumsausgabe einen Teilnehmerrekord bescherten, befanden sich die zwei VCOler Sariitta Pihlajaviita-Gugel (HF) und Colin Kropf (U17). Bei sonnigem und warmem Wetter erzielte Colin mit einer Zeit von…

weiterlesen

Erfreulicher Saisonstart für Kropf

Nach einem erfolgreichen Start auf regionaler Ebene (Frühlingsrennen Hindelbank) hat Colin Kropf nun bewiesen, dass er auch national mit den Besten seiner Kategorie U17 mithalten kann. Nach einem eher verhaltenen Start im Kanton Aargau (Aargauer Challenge Rüfenach, 18. März, Rang 25) schloss er die Rennen an den beiden darauffolgenden Wochenenden…

weiterlesen

Gesamtsieg für Kropf in Hindelbank

Der U17-Sieger der ersten beiden Austragungen hatte gestern kein Glück. Bereits kurz nach dem Start wurde Colin Kropf von einem Reifenschaden heimgesucht. Er liess sich dadurch aber nicht beeindrucken, sondern setzte seine Fahrt mit plattem Reifen unbeirrt fort, um 7 Kilometer später endlich ein Ersatzrad zu erhalten. In der Folge…

weiterlesen

Kropf in Hindelbank zweimal erfolgreich

Bereits im vergangenen Jahr beendete Coling Kropf drei der vier Hindelbanker Rennen als Sieger der Kategorie Schüler. Nun konnte er sich auch bei den U17 (ehemals Anfänger) beweisen. Obwohl der 15-Jährige Schüler aus Steffisburg noch dem jüngeren Jahrgang seiner Kategorie angehört, konnte er sowohl am 10. wie auch am 17….

weiterlesen

Digitaler Ureinwohner wird König von Schwanden

Das Bergrennen Gunten-Schwanden war ein voller Erfolg. Bei idealstem Velowetter bewältigten 37 Rennfahrerinnen und Rennfahrer die gut 500 Höhenmeter vom Thunersee hinauf zur Säge in Schwanden. In Abwesenheit von Andreas Schweizer, dem Dominator des vergangenen Jahrzehnts, stand mit Emanuel Müller (Hobby A) ein neues Gesicht zuoberst auf dem Treppchen. Die…

weiterlesen

Gunten-Grön, wars das?

War der letzte Hitzetag vom Sommer 2017 auch der letzte Gong für das Club-Bergrennen von Gunten ins Grön? Die Zeit wird die Antwort liefern, die Organisatoren werden es sich gut überlegen müssen, waren doch nur 8 (!) Fahrer am Start. Der Aufwand für dieses Rennen ist zwar nicht immens, trotzdem…

weiterlesen

Die Spitzengruppe

Erfolgreicher Samstag für den VCO: Unter dem wolkenlosen Emmentaler Frühlingshimmel setzen sich sowohl Strahm (Hobby B) als auch Kropf (Schüler) geschickt in Szene. Strahm organisiert zu Rennmitte eine Spitzengruppe, welche sich erfolgreich absetzen konnte und das Ziel vor den Toren Hindelbanks mit einem komfortablen Vorsprung von zwei Minuten erreichte. Für…

weiterlesen